Praxis für Beratung | Coaching | Therapie
Praxis für Beratung | Coaching  | Therapie                                                  

Therapie | Behandlung für Kinder, Jugendliche & Junge Erwachsene

- Auf zu neuen Ufern -

Haltung & Ausrichtung

Wir sind überzeugt, dass "Probleme" nicht in oder um eine einzelne Person herum entstehen, sondern sich aus dem Zusammenhang ergeben, das Ergebnis von Interaktion im System des Kindes darstellen. Besonders Kinder sind sehr eng in ihre sozialen Bezüge eingebunden, deshalb ist bei uns der Einbezug der Familienmitglieder & des Netzwerkes ein wesentlicher Baustein der Arbeit.

 

Jeder von uns verhält sich im Rahmen seiner Möglichkeiten & seiner Perspektive sinnvoll & um seine Bedürfnisse zu erfüllen - auch unsere Kinder! Nicht immer sind die Bedürfnisse auf einen Blick erkennbar oder der Versuch, sie zu erfüllen, erscheint für alle Beteilgten wenig funktional oder sogar schädigend für die Kinder selbst oder andere. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt daher darauf, die "gute Absicht" erkennbar zu machen & eine funktionale Alternative für die Befriedigung der Bedürfnisse zu finden & die Ressourcen zu erkennen, zu würdigen & aktiv für die Bereiche einsetzen zu lernen, um die es geht.

 

Voraussetzung für die Arbeit ist für uns Freiwilligkeit. Wir möchten, dass unsere großen & auch kleinen Klienten gern zu uns kommen & deshalb, weil es ihnen hilfreich & sinnvoll erscheint. Denn dann können sie ein eigenes Anliegen & Ziel formulieren, an dem wir gemeinsam konstruktiv arbeiten können.

 

Wir arbeiten gerne mit Ihnen als Eltern oder Erziehungsverantwortliche, wenn ihre Kinder | Schutzbefohlenen sich (noch) nicht für eine Unterstützung entscheiden. Wir erarbeiten Möglichkeiten mit Ihnen, für die Kinder & Jugendlichen einen angemessenen Entwicklungsrahmen zu schaffen & die Chancen auf eine funktionale Veränderung über Ihr eigenes Handeln zu verändern. Flexibel gestalten wir Sitzungen im Prozess  jeweils mit den Beteiligten, mit denen es sinnvoll erscheint & jeder denkbaren Konstellation!

Themenschwerpunkt Ängste & ihre Folgen

Schwerpunkt in unserer therapeutischen Arbeit sind folgende Themenbereiche:

 

Trennungsängste
Ängste nach Erlebnissen & Belastungserfahrungen
Schulängste & Vermeidung
Rückzug & depressive Verstimmungen
Selbstwertstärkung

 

In der Arbeit kann es sinnvoll sein, die Methoden aus der Traumatherapie & -behandlung zu nutzen. Diese ermöglichen einen lösungsfokussierten & deutlich weniger zeitintensiven Umgang mit den Belastungsthemen.

Nicht alle Kostenträger bewilligen die Nutzung dieser Maßnahmen. Gern beraten wir Sie diesbezüglich, wenn Sie sich für sich oder Ihre Kinder den Einsatz von PEP® oder EMDR wünschen.

Kosten & Rahmenbedingungen

  1. Für reguläre Verhaltenstherapie für Kinder- & Jugendlichen bis 21 Jahren ist eine Beantragung der Kosten-Übernahme durch die GKV möglich
  2. Über die PKV ist bei entsprechendem Vertrag ebenfalls eine Abrechnung der Therapie bis zum Alter von 21 Jahren möglich
  3. Selbstzahler: Als Selbstzahler steht unser komplettes Angebot zur Verfügung
  4. EMDR & PEP®: Selbstzahler

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxisgemeinschaft Laggenbeck GbR